OW-Logo
Seite mit Google durchsuchen
Facebook
 

Questregeln

Die Questregeln gelten bei staffinszenierten Quests mit und sollten, auch wenn Zweifel bestehen, ob es sich um eine Queste handelt, immer eingehalten werden. Sie gelten neben den normalen Regeln und sollen einen normalen Ablauf von grossen Questen sicher stellen.

  1. Looten von Spielercharakteren bei questbedingten Schlachten wird bestraft, im schlimmesten Fall mit Serververweis.
  2. OOC (siehe allgemeine Regeln 1c.) wird mit Verwarnung, Jail, oder auch Serververweis, je nach Grad, geahndet.
  3. Wer bei questbedingten Schlachten stirbt, hat sich, nachdem er seine Habseligkeiten wieder hat, aus dem Kampfgeschehen herauszuhalten, bis dieses beendet ist.
  4. Es wird definitiv einige Schlachten geben, die nicht, oder nur unter großen Verlusten, zu gewinnen sind. Jedem bleibt die Möglichkeit zu fliehen. Wir bitten darum, Reaktionen wie "wir hatten ja keine Chance" zu unterlassen.
  5. Entsprechend halsbrecherische, die Situation IG oder OOC außer Acht lassende Aktionen können mit schwersten Konsequenzen für den Charakter einhergehen, darunter auch bleibende (zB körperliche oder geistige Beeinträchtigungen, Verstümmelungen, etc.), sofern dies im RP die logische Folge ist (etwa eine in einem Gesetzbuch festgelegte Strafe für ein bestimmtes Vergehen, dass dann auch tatsächlich erfolgt).
  6. In extremsten Fällen können solche halsbrecherischen Aktionen sogar mit dem RP-Tod des Charakters enden. In diesem Fall besteht eine Wahlfreiheit zwischem dem Tod (d.h. der Charakter wird nicht mehr gespielt) oder einer einmonatigen Charsperre (der Charakter bleibt in dieser Zeit im Jail). Ferner sollte bei letzterem eine den Umständen angemessene Begründung gefunden werden, weshalb der Charakter dem ursprünglichen Schicksal entronnen ist.

Questbauten und deren Kosten

Questbauten (also Bauten, die von den Charakteren im Rahmen einer Queste erbaut werden) stellen meist einen erheblichen Aufwand für eine große Anzahl von Teilnehmern dar. Dies kann nur realistisch dadurch dargestellt werden, dass auch die Rohstoffe beschafft werden müssen. Die Tatsache, dass es eine Rohstoffliste gibt, bedeutet weiterhin nicht, dass das Aufbauen im RP nun entfällt. Dies muss auf jeden Fall weiter mit ausgespielt werden.

Die Entscheidung welche Questbauten errichtet werden und welche nicht obliegt weiterhin in den Händen der Questleitung. Dies ist nötig damit nicht die reine Anwesenheit der Rohstoffe als Grundlage betrachtet werden kann alles aufzustellen was sich jemand Wünscht.

Durch diese Regelung werden Aufbauten, die wir als wenig sinnvoll bzw. sogar unpassend einstufen, trotz ausreichender Rohstoffe und Handwerker abgelehnt - dies teilen wir euch dann allerdings auch mit.

Zusätzlich zu der Rohstoffliste gibt es eine Ressourcenliste, die festlegt, wie viel Ressourcen für bestimmte Aktionen "ausgegeben" werden müssen z.b. Versorgung der Einheiten oder von Verwundeten.

Überhaupt sollte man sich bemühen, bei solcherart prestigeträchtigen Aktionen doppelt darauf zu achten, dass diese für den Charakter auch wirklich einen Verlust mit sich bringen, und nicht nur mit ein paar Sätzen im Spiel oder auf den Foren abgehandelt werden, da es sonst den Charakteren, die sich mit tatsächlichen Verlusten im Spiel beteiligen, gegenüber unfair ist.

Diese Rohstoffliste sollte eher nicht als materielle Wertliste (im Sinne von Kosten) angesehen werden, sondern eher als eine Zeit/Aufwandsliste, bei der es um den Aufwands- Faktor drauf ankommt. Das soll heißen, dass die Rohstoffe für z.b. eine Palisade im Spiel beim Lagerbau beschafft werden müssen, indem wirklich Holzfäller losgehen und das benötigte Holz schlagen,
während in der Zeit andere die Hölzer verarbeiten und aufbauen.

Sollte der Zeitfaktor eine wichtige Rolle bei der Quest spielen, wenn z.b. etwas sehr schnell aufgebaut werden muss, dann kann man sicherlich auf vorhandene eigene Ressourcen zurückgreifen, aber dann fallen auch eigene "Unkosten" an. Doch das wird dann die Entscheidung der Bauenden sein.

Benötigte Rohstoffe
Palisade (klein) 5 Logs
Palisade (gross) 20 Logs
Zelt 60 Boards + 50 Stoffrollen + 5 Pakete Nägel
(Bei größeren Zelten entsprechend mehr)
Zäune aus Holz10 Boards + 2 Pakete Nägel pro Tile
Steg
(auch Wehrgang auf Palisaden)
5 Boards + 1 Paket Nägel pro Tile
Leiter 15 Logs + 1 Paket Nägel
Katapult 500 Boards + 10 Pakete Nägel + 100 Eisenbarren
Bodenplatten aus Holz
(Palisade oder Türme)
5 Boards und 1 Paket Nägel pro Tile
Tür Holz 20 Boards + 2 Nailpacks + 5 Barren Eisen
Eisengitter/Tür 50 Eisenbarren
Eisentür, massiv 200 Eisenbarren
große/dicke Steinmauern 1/4 Höhe 25 Gesteinsbrocken + 2 Boards + 1 Ballen Heu
große/dicke Steinmauern 1/2 Höhe 50 Gesteinsbrocken + 5 Boards + 2 Ballen Heu
große/dicke Steinmauern volle Höhe 100 Gesteinsbrocken + 7 Boards + 3 Ballen Heu
kleine/dünne Steinmauern 1/4 Höhe 15 Gesteinsbrocken + 2 Boards + 1 Ballen Heu
kleine/dünne Steinmauern 1/2 Höhe 25 Gesteinsbrocken + 3 Boards + 1 Ballen Heu
kleine/dünne Steinmauern volle Höhe 50 Gesteinsbrocken + 5 Boards + 2 Ballen Heu
Holzwände 1/4 Höhe 5 Boards + 1 Paket Nägel
Holzwände 1/2 Höhe 10 Boards + 2 Pakete Nägel
Holzwände volle Höhe 20 Boards + 4 Pakete Nägel
Dächer aus Stein5 Gesteinsbrocken + 2 Boards
Dächer aus Heu1 Ballen Heu
Treppenstufen aus Stein25 Gesteinsbrocken + 2 Boards
Treppenstufen aus Holz25 Boards + 2 Pakete Nägel
Zäune aus Metall25 Eisenbarren
Boden/Deckenplatten aus Stein
15 Gesteinsbrocken + 2 Boards

Es ist egal, welche Holz- oder Gesteinssorte genommen wird, da es uns um das Material geht, nicht um den Wert. Bei Mauern etc. wird das Holz zum Gerüstbau benötigt.

Benötigte Ressourcen
Versorgung der Truppen 4 Nahrungseinheiten pro virtuellen NPC, pro Tag
(Dabei ist eine Nahrungseinheit ein Standartnahrungsmittel wie z.B.: Fleisch, Fisch, Brot, Käse,  Huhn, usw)
Lazarett Je nach Kampftag 15 Bandagen pro verletztem virtuellen NPC
© Copyright 2000-2016 TheOW Staff
Die Seite ist für Firefox, Opera und Safari und 1024 x 768 Fenstergröße optimiert