Willkommen! Anmelden Registrierung bei TheOldworld

Völlig ruhig laß er die Nachricht … - Eine Order und eine Nachricht an Legat Nedime.

Eldoran, Legat des
Simulacrums
16. Januar 2017 20:28
… ehe er sein Pferd sattelte und sich zum Haupthaus aufmachte.

Der Zugang zum Serath war verwehrt, es scheint fast als stünden gerade mehr Wachen beim Haupthaus als in den Wochen und Monaten zuvor. Er machte kehrt, schließlich schien der Serath bereits in den Flammen aufgegangen. Sein Weg führte durch die Rast, sein Blick auf die toten Leiber in den Wegen und Gossen. Eine Krankheit wütet hier und rafft unerwartet dahin, zu schnell, wie es scheint um der Lage Herr zu werden. Er machte sich auf den Weg zum Rasthafen, weniger Leute, weniger Tote. Doch als Fährenhafen ein leichtes Ziel für Krankheit und Seuche.

Eine Order zu den Wachen des Simulacrums am Hafen:
„Notiert Euch die ankommenden Fährleute und die Namen jener, welche übers Festland den Hafen betreten. Wir sollten die Namen jener kennen, die vielleicht Krank sind oder werden. Schreibt Sie außerhalb des Haufens sterben auf eine Tafel, dort wo Ihr sie auch verbrennt. Sobald Ihr hier Leichen seht, welche die Seuche haben, nimmt Euch Lappen und Stoff und hüllt Euch ein. Kritzelt danach die Namen auf das Schild und verbrennt die toten Leiber samt Eurer Stoffkleidung. Mehr können wir hier im Augenblick nicht tun.“

Selbige Order gab Eldoran den Wachen des Simulacrums an der Blutküste zu:
„Notiert Euch die ankommenden Fährleute und die Namen jener, welche übers Tor die Blutküste passieren. Wir sollten die Namen jener kennen, die vielleicht Krank sind oder werden. Schreibt Sie außerhalb des Palisadenwalls auf eine Tafel, dort wo Ihr sie auch verbrennt. Sobald Ihr hier Leichen seht, welche die Seuche haben, nimmt Euch Lappen und Stoff und hüllt Euch ein. Kritzelt danach die Namen auf das Schild und verbrennt die toten Leiber samt Eurer Stoffkleidung. Mehr können wir hier im Augenblick nicht tun. Gebt Acht.“

Eine Nachricht, versiegelt mit dem Wachssiegel des Simulacrums, wird Legat Nedime mit Hilfe eines Bote gebracht:

## ## ##

Videmus Omnia Legat Nedime,

Ihr habt es ebenso vernommen. Der Serath ist tot. Die Seuche zieht ins Land. Blutküste und Hafen werden die toten Verbrennen. Ich hoffe die Ordnung des Landes bleibt erhalten, ehe Barbons Antwort zum Tode des Serathen und jener Seuche kommt. Wohl werden einige Mannen Barbons, ebenso sterben, ohne einen Schwerthieb geführt zu haben.
Videmus Omnia,

Legat Eldoran

## ## ##

Eine knappe Antwort erreicht Schreiber Ari Tanem:

## ## ##

Videmus Omnia Tanem,

Bedauernd ist Eure Kunde ob des raschen Todes angekommen. Ihr habt richtig gehandelt, als Ihr Barbon davon unterrichtet habt. Gebt auf Euch Acht und seht zu das Eure Schreiberlinge nicht die Seuche bekommen. Ich lasse die Toten an Rasthafen und Blutküste verbrennen.

Videmus Omnia

Legat Eldoran
## ## ##
ThemaAutorAngesehenDatum/Zeit

Ein Schreiben erreicht die Oberen des Simulacrums

Ari Tanem51316. Januar 2017 19:33

Völlig ruhig laß er die Nachricht … - Eine Order und eine Nachricht an Legat Nedime.

Eldoran, Legat des
Simulacrums
36916. Januar 2017 20:28

Eine Antwort findet ihren Weg zurück

Nedime35516. Januar 2017 21:55



Wer ist Online?


Insgesamt sind 6 Besucher online : 0 registrierte und 6 Gäste