OW-Logo
Seite mit Google durchsuchen
Facebook
 

Das Adels-System der Alten Welt

Der Bund der freien Lande und das Herzogtum Stolzenforst sind die beiden Länder, in denen sich euer Charakter vorwiegend aufhalten wird. Nur im Rahmen von Questen können diese Gebiete verlassen werden. Nähere Informationen zu den Gebieten findet ihr im Abschnitt "Die Welt".

Das Spielen eines adeligen Charakters ist eine Herausforderung, sowohl an die Zeit, die man im Spiel verbringt als auch ans Rollenspiel. Ein solcher Schritt will gut überlegt sein, da der Spieler dann eine Reihe von Beschränkungen zu beachten hat, die allerdings durch Regeländerungen nicht mehr so gravierend sind. Allerdings ist ein solcher Charakter auch recht mächtig im Rollenspiel und hat großen Einfluß.

Die folgenden beiden Abschnitte sind im "Frage- und Antwort" Stil aufgebaut und erklären, was man tun muss, um einen solchen Charakter zu bekommen. Die notwendigen Schritte sind unterschiedlich für den Bund der freien Lande und das Herzogtum Stolzenforst.

Der Adel im Herzogtum Stolzenforst

Wie kann ich Knappe oder Page werden?

Suche im Spiel mit deinem Charakter nach einem Niederadeligen, der dich als Schüler aufnimmt. Dabei sollte man sich als potentieller Knappe an einen Ritter wenden und als potentieller Page an einen Junker.
Ebenfalls hilfreich ist ein entsprechender Post auf dem RP-Forum, und natürlich kann man auch OOC Kontakt mit den Spielern von Niederadeligen aufnehmen und sie fragen. Die Suche, Anfrage und schließliche Aufnahme in die Dienste des Niederadeligen sollte aber auf jeden Fall ingame stattfinden.

Kann ich auch mit einem Magiekundigen oder Handwerker adelig werden?

Ja, beides ist möglich, aber nur als Page im politischen Zweig mit dem Ziel Junker zu werden..
Es ist also nicht möglich mit diesen Klassen die Knappenausbildung zu absolvieren, um dann den "Ritterschlag" zu erhalten.
Neben der Ausbildung im Adel durchläuft man parallel seine Ausbildung am Konzil der Magier oder bei seinem Handwerkslehrmeister.
Klerikale Charakterklassen im Adel sind auf jeden Fall mit dem Herzogtums-Staff abzusprechen! Die Regel sind sie nicht, da man sich nach der Erhebung zum Paladin/Priester/Hohepriester umso intensiver seiner wachsenden Verantwortung gegenüber seiner Gottheit und Glaubensgemeinde widmen muss. Zudem sind viele Glaubensprinzipien nicht mit der der Adelstätigkeit vereinbar.

Wie kann ich Ritter oder Junker werden?

Es gibt zwei Möglichkeiten im kriegerischen Adel zum Ritter (Knappe, Oberst) und einen für den politischen Adel zum Junker (Page).
1) Als Knappe oder Page die jeweils reguläre Ausbildung bei einem Niederadeligen durchlaufen:
Wenn diese Lehre über die nötige Dauer (mindestens 3 Monate) und unter Erfüllung aller Voraussetzungen, sowie Beachtung des Knappencodex/Pagenvorschriften entsprechend ausgespielt wurde,
wird der Mentor seinen Schüler dem Herzog zum Ritterschlag bzw. zur Ernennung zum Junker vorschlagen.
Der Herzog wird der Königin dann die Empfehlung weiterreichen und jene erhebt den bewährten Auszubildenden dann in den Stand des Niederadels.
2) Als Oberst in der Stolzenforster Armee dienen:
Dies bietet sich nur für altgediente und erfahrene Krieger-Charaktere an, bei denen es seltsam wirken würde als Knappe zu dienen.
Ein Oberst hat schon Handlungskompetenzen und durchläuft keine Ausbildung mehr. Er teilt sich mit einem Ritter ein Aufgabengebiet, ist ihm aber untergeordnet.
Nach mindestens 3 Monaten und entsprechend engagierten Spiels und Wahrnehmung seines Aufgabengebietes, wird der Oberst dem Herzog zum Ritterschlag vorgeschlagen.

Wie kann ich Eidesritter/Triat/Marschall bzw. Freiherr/Landvogt/Baron werden?

Diese Titel sind von der Königin verliehene Ehrentitel, die mehr Reputation und allgemeine Verantwortung bringen, jedoch keine zusätzlichen Aufgabengebiete, Kompetenzen oder enginetechnische Auswirkungen. Langes und gutes Spiel eines Ritters oder Junkers sind Voraussetzungen für die Verleihung dieser Ehrentitel.

Ist ein Wechsel zwischen kriegerischem und politischem Adel nach abgeschlossener Ausbildung möglich?

Bedingt. Als Ritter kann man sich in den politischen Adel, per Antrag beim Herzog, versetzen lassen. Und auch wieder zurück in den kriegerischen Adel - man sollte es jedoch unterlassen zu häufig zu wechseln.
Als Junker ist eine Versetzung in den kriegerischen Adel nicht möglich, da der politische Adel auch Magiekundige und Handwerker beinhaltet, welche enginetechnisch keinen Ritter verkörpern können.
Ein Ritter kann aber sehr wohl die Rolle eines Diplomaten etc. verkörpern.

Die Niederadeligen haben die "Meisterschafts-Fähigkeiten" - wie bekomme ich die?

Mit der Erhebung zum Ritter wird der "Flag" für kriegerische Chars (Kämpfer, Krieger, Kriegsherren) gesetzt.
Für den politischen Zweig, der keinen Schwerpunkt auf körperliche und waffentechnische Ausbildung setzt, gibt es diesen "Flag" nicht!
- beim Wechsel als Ritter in den politischen Zweig verliert man die "Meisterschaftsfähigkeiten" aber nicht!

Welche Adelsposten sind noch frei?

Es gibt beim Niederadel des Herzogtums kein Limit an Charaktern.
Die bisherigen Aufgabengebiete des kriegerischen Adels (Ritter) sind: 1. Wehrbauten und Kriegssgeräte 2. Stolzenforster Armee 3. Stolzenforster Marine
Die bisherigen Aufgabengebiete des politischen Adels (Junker) sind: 1. Diplomatie 2. Finanzwesen 3. Rechtswesen
Ein magiekundiger Page, der zum Junker erhoben wurde, nimmt zusätzlich die Stellung eines "Hofmagiers" ein und berät in magischen Angelegenheiten.
Die Aufgabengebiete sind nicht "starr" und können sich auch verändern und erweitern - passende, durchdachte Konzeptideen sind willkommen.

Das Simulacrum - Bund der freien Lande

Wie kann ich Aspirant werden?

Im Prinzip kann jeder Charakter im Simulacrum mitwirken, der keine anti-autoritären Züge zeigt oder sich einer höheren Instanz, zum Beispiel einer Gottheit, seiner Rasse oder Gilde (sofern nicht dem Simulacrum vereidet), oder dem Konzil in leitender Position zugehörig fühlt. Am besten suchst du im Spiel mit deinem Charakter nach einem Arbiter/Vesir/Legat und sprichst ihn darauf an. Falls du nicht fündig wirst, nutze das Rollenspielforum für private Nachrichten, dort kannst du einem Arbiter/Vesir/Legat eine Nachricht mit deinem Anliegen schreiben. Bevor man Aspirant werden kann, muss man sich als Anwärter und Wache im Simulacrum beweisen.
Wie im Stolzenforster Niederadel, gibt es hier die Möglichkeit für ältere Charaktere als "Mayor" früher Verantwortung zu übernehmen und sich so den "Aspiranten" zu erspielen.

Wie kann ich Arbiter werden?

So man den Weg zum Aspiranten eingeschlagen hat, durchläuft man im Spiel eine Ausbildung durch bestehende Arbiter/Vesire/Legaten. Man sollte beachten, dass man nicht zwangsläufig (oder gar nach Ablauf einer Frist) erhoben wird, sondern nur wenn in dieser Zeit auch entsprechend gespielt wurde, d.h. ein aktiver Aspirant in seiner Ausbildung dargestellt wurde, der auch bzw. gerade niedrigere Dienste verrichtet und noch viel zu lernen hat. Man sollte vermeiden, sich während der Ausbildung wie ein Höherrangiger zu verhalten. Mit aktivem Spiel und Engagement wird man am Ende seiner Ausbildung geprüft und (bei Erfolg) zum Arbiter erhoben und erhält, so man einer Krieger-Klasse angehört, den "Meisterschaftsflag".

Wie kann ich Vesir/Legat werden?

Durch zielgerichtetes, kontinuierliches Spielen als Arbiter über längere Zeit und dem ausgeprägten Wunsch, Verantwortung zu übernehmen besteht die Möglichkeit erst zum Vesir und später Legaten aufzusteigen. Die Anzahl an höheren Posten, wie Arbiter, Vesir und Legat sind nicht begrentzt.

Was muss ich im Simulacrum allgemein besonders beachten?

Da das Simulacrum ein konfliktträchtiges System darstellt, besteht die Gefahr beim Verkörpern einer Rolle in aggressive Begegnungen mit Feinden, womöglich auch noch auf reiner Enginebasis, abzugleiten bzw. diese ununterbrochen zu suchen. Dies ist nicht der Sinn des Systems und sollte unter allen Umständen vermieden werden.

Im Simulacrum bekommt man ein Aufgabengebiet durch Absprache mit den Höherrangigen bzw. dem Serathen zugewiesen, passend zu den bestehenden Kompetenzen - Ideen für neue Aufgabengebiete, wie "Spionage" oder "Assasine" sind willkommen.
Da das Simulacrum eine noch recht junge Institution ist, sind die Strukturen noch nicht so gefestigt. Bei im Spiel auftretenden Fragen und Problemen helfen einem erfahrenere Simu-Spieler oder der verantwortliche Staff.

© Copyright 2000-2016 TheOW Staff
Die Seite ist für Firefox, Opera und Safari und 1024 x 768 Fenstergröße optimiert